Feeds
Artikel
Kommentare

Der Alltag im Büro hat so seine Tücken und hinterlässt seine Spuren in unsrem Körper und unserer Seele. Wer den ganzen Tag nur drinnen am Computer sitzt und sich auch nach Feierabend keine Bewegung verschafft, leidet bald unter Symptomen wie Gewichtszunahme, Rückenschmerzen, geröteten Augen und damit zunehmender Unzufriedenheit. Dem kann man gut vorbeugen, indem man sich z. B. alle 2 – 3 Monate einen kurzen Urlaub gönnt, in dem man sich einfach mal körperlich so richtig auspowern kann.

So kann man mit anderen Kollegen oder mit Familie, Freunden oder im Verein eine individuelle Fitness-Reise planen und der Jahreszeit entsprechend aktiv sein, z. B. eine Fahrradtour über mehrere Tage oder Wanderungen bzw. Skifahren in den Alpen und das ganze könnte man natürlich noch mit ein paar Schwimmzügen in einem See, einem Training am Boxsack oder einem Hallenbad verbinden.

Viele Reiseanbieter haben aber auch schon derartige Fitness-Angebote im Reiseprogramm, wobei sie hier nicht nur unter Anleitung trainieren können, sondern auch ein entsprechendes Ernährungsprogramm erhalten. Schon nach wenigen Tagen wird sich Ihr Körper wieder seiner Muskeln und seiner Stärke entsinnen.

Vielleicht entdeckt man hier unter vielen verschiedenen Übungen eine, die man auch zwischendurch am Wochenende oder nach Feierabend regelmäßig durchführen und damit die gewonnene Fitness beibehalten kann. Der körperliche Ausgleich führt insgesamt zu mehr Ausgeglichenheit und sie werden dann im Büro nicht mehr gleich aus der Haut fahren, wenn 3 Telefone gleichzeitig klingeln, der Toner aus der Kartusche rieselt, der Computer abstürzt oder der Chef 5 Minuten vor Feierabend noch eine ganz dringende Zuarbeit braucht.