Feeds
Artikel
Kommentare

Eigentlich kann sich jeder denken, dass dort etwas faul ist, wenn uns jemand eine kostenlose Reise anbietet. Dennoch fallen leider immer wider gutgläubige Bürger auf derartige Betrügereien rein. In vielen Fällen wird ein (angeblicher) Rätselgewinn als Vorwand genommen um Gratis Reisen an die Endverbraucher zu liefern.

Wo genau steckt der Wurm drinn ?

Es werden in vielen Fällen hohe Beratungs- und Vermittlungsgebühren bei Reiseantritt kassiert. Mittels Kartelesegeräten wird bei vielen Betrügereien einkassiert, um dem Opfer kein möglichkeit zu geben, das Geld im nachhinein zurückzufordern. Auch daruffolgende Betrügereien mit der Kreditkarten-Daten können zumindest nicht ausgeschlossen werden.

In einigen Fällen werden auch hohe Kautionszahlungen vor Antritt der Reise gemacht, die mit teilweise Zweifelhaften Ausflugszielen oder Waren verrechnet werden.

Die neuen Gewinnspiel-Gratis-Reisen gelten als noch betrügerischer als die klassichen Kaffee-Fahrten.

Inzwischen haben mehrere Verbraucherverbände vor derartigen Reisen gewarnt.